Close

AGB

1. Aufträge

Diese Seite übernimmt Aufträge und Drucke nur unter Zugrundelegung der nachstehenden Bedingungen. Der Kunde anerkennt dies durch die Auftragserteilung.
Die Aufträge können über unseren Webshop erteilt werden.

2. Ausarbeitung

Das Bildformat der Ausarbeitung und das Druckmedium richten sich nach Ihrem schriftlichen Auftrag. Die Größenangaben sind ca. Angaben und können je nach Seitenverhältnis geringfügig variieren. Details dazu entnehmen Sie bitte den jeweiligen Produktseiten.

3. Kosten

Es gelten die Preise laut Webshop. Aktionspreise gelten ausschließlich im Aktionszeitraum. Es fallen je nach Land unterschiedliche zusätzliche Kosten für Verpackung, Porto, Postaufgabe, etc. an. Diese Kosten verrechnen wir in Form einer Versandpauschale weiter. Die Höhe der Versandpauschale für die jeweiligen Produkte können Sie bei der Bestellung sehen.

4. Aktionen

Um Unklarheiten wegen der Laufzeit von Preisaktionen zu vermeiden, weisen wir darauf hin, dass die Aktionen nur für jene Kundenaufträge gelten, die spätestens am Stichtag eingelangt sind. Nach dem Stichtag einlangende Bestellungen können aus organisatorischen Gründen nicht mehr zum Aktionspreis verrechnet werden.

5. Drucke und Gravuren

Bei den meisten Produkten handelt es sich um Drucke bzw. Gravuren auf verschiedensten Materialien.
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass es sich dabei nicht um Fotos im herkömmlichen Sinn handelt und daher Unterschiede in Bezug auf die Farbe und die Struktur des Bildes im Vergleich zu einem auf Fotopapier belichteten Bild unvermeidlich sind. Derartige Abweichungen in Farbe und Struktur stellen keine Mängel dar und berechtigen nicht zu Reklamationen. Außerdem kann es produktionsbedingt zu geringfügigen Abweichungen bezgl. Format, Bildausschnitt bzw. Seitenzuschnitt kommen.

6. Lieferung

Die Lieferung erfolgt nach Bezahlung am nächsten, oder übernächsten Werktag. Sollte das Produkt erst bestellt werden müssen, wird dieser Bestellauftrag am nächsten, oder übernächsten Werktag durchgeführt. Details zu Ausnahmen dazu entnehmen Sie bitte den jeweiligen Produktseiten.
Vor bzw. kurz nach besonderen Anlässen oder Feiertagen kann die angegebene Lieferzeit nicht garantiert werden. Lieferverzögerungen ohne Nachfristsetzungen berechtigen nicht zur Annahmeverweigerung. Im Falle von Paketbeschädigungen bei der Zustellung durch die Österreichische Post AG sind Verluste oder äußerlich erkennbare Schäden unverzüglich, bzw. äußerlich nicht erkennbare Beschädigungen sofort nach Entdeckung, spätestens jedoch binnen 7 Werktagen vom Kunden beim zuständigen Postamt schriftlich geltend zu machen.

7. Gewährleistung

Bei klar erkennbaren Mängeln hat der Kunde das Recht auf Reklamation. Diese Berechtigung besteht jedoch nur bei vermeidbaren technischen Unzulänglichkeiten und Fehlern, bei geschmacklichen Nuancen wie zum Beispiel Farbverschiebungen können Reklamationen nicht anerkannt werden. Reklamationen müssen innerhalb der vereinbarten Gewährleistungsfrist von 10 Tagen nach Erhalt der Produkte unter Beifügung aller reklamierten Waren geltend gemacht werden. Bei nicht erkennbaren Mängeln gilt die gesetzliche Gewährleistungsfrist. Anstelle der Geltendmachung einer Preisminderung ist der Kunde zunächst verpflichtet, die Verbesserung durch nochmalige Ausarbeitung zuzulassen, sofern dies technisch möglich ist.

8. Haftung

Ansprüche des Vertragspartners aufgrund nicht vertragsgemäßer Lieferung, insbesondere Wandlungs- und Minderungsansprüche, sind ausgeschlossen.

9. Hinweis nach dem Konsumentenschutzgesetz

Pflichtgemäß möchten wir Sie darüber informieren, dass ein Verbraucher von seinem Vertragsantrag oder von seinem Vertrag zurücktreten kann. Dieses Rücktrittsrecht besteht nicht bei Dienstleistungen, mit deren Ausführung dem Verbraucher gegenüber vereinbarungsgemäß innerhalb von 7 Werktagen ab Vertragsabschluss begonnen wird (also z.B. bei Auftragsarbeiten) sowie bei Waren, die nach Kundenspezifikationen angefertigt werden bzw. eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse der Verbraucher zugeschnitten sind. Ein Rücktrittsrecht steht auch dann nicht zu, wenn der Verbraucher selbst die geschäftliche Verbindung mit dem Unternehmer zwecks Schließung des Vertrages angebahnt hat. Ein zulässiger Rücktritt muss binnen einer Woche ab Zustandekommen des Vertrages erklärt werden und bedarf zu seiner Rechtswirksamkeit der Schriftform.

10. Datenschutz/Telekommunikation

Erklärung zur Informationspflicht

(Datenschutzerklärung)

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, TKG 2003). In diesen Datenschutzinformationen informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen unserer Website.

Kontakt mit uns

Wenn Sie per Formular auf der Website oder per E-Mail Kontakt mit uns aufnehmen, werden Ihre angegebenen Daten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen sechs Monate bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Datenspeicherung

Wir weisen darauf hin, dass zum Zweck des einfacheren Einkaufsvorganges und zur späteren Vertragsabwicklung vom Webshop-Betreiber im Rahmen von Cookies die IP-Daten des Anschlussinhabers gespeichert werden, ebenso wie Name, Anschrift und Emailadresse des Käufers.

Darüber hinaus werden zum Zweck der Vertragsabwicklung folgende Daten auch bei uns gespeichert: Name, Adresse, Emailadresse. Die von Ihnen bereit gestellten Daten sind zur Vertragserfüllung bzw zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich. Ohne diese Daten können wir den Vertrag mit Ihnen nicht abschließen. Eine Datenübermittlung an Dritte erfolgt nicht, mit Ausnahme der Übermittlung der Zahlungsdaten an die abwickelnden Bankinstitute/Zahlungsdienstleister zum Zwecke der Abbuchung des Einkaufspreises und an das von uns beauftragte Transportunternehmen/Versandunternehmen zur Zustellung der Ware.

Nach Abbruch des Einkaufsvorganges werden die bei uns gespeicherten Daten gelöscht. Im Falle eines Vertragsabschlusses werden sämtliche Daten aus dem Vertragsverhältnis bis zum Ablauf der steuerrechtlichen Aufbewahrungsfrist (7 Jahre) gespeichert. Die Daten Name, Anschrift, gekaufte Waren und Kaufdatum werden darüber hinaus bis zum Ablauf der Produkthaftung (10 Jahre) gespeichert. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des § 96 Abs 3 TKG sowie des Art 6 Abs 1 lit a (Einwilligung) und/oder lit b (notwendig zur Vertragserfüllung) der DSGVO.

Cookies

Unsere Website verwendet so genannte Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an.

Wir nutzen Cookies dazu, unser Angebot nutzerfreundlich zu gestalten. Einige Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Sie ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Wenn Sie dies nicht wünschen, so können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Sie über das Setzen von Cookies informiert und Sie dies nur im Einzelfall erlauben.

Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.

Ihre Rechte

Ihnen stehen bezüglich Ihrer bei uns gespeicherten Daten grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei uns oder der Datenschutzbehörde beschweren.

Sie erreichen uns unter folgenden Kontaktdaten:

Carina Ryba
[ina.auderieth@gmail.com]

11. Erfüllungsort/Gerichtsstand/Rechtswahl

Wien, neuer Selbstständiger, Künstler

Sämtliche zwischen inurath.com und dem Vertragspartner abgeschlossenen Verträge und alle sich daraus ergebenen Rechte und Pflichten unterliegen der Anwendbarkeit materiellen österreichischen Rechtes, bei Ausschluss der Bestimmungen des österreichischen internationalen Privatrechtes und des UN-Kaufrechtes.

12. Zahlung

Als Zahlungsziel gelten 14 Tage als vereinbart. Bei Zahlungsverzug anerkennt der Kunde bankübliche Verzugszinsen sowie anfallende Mahn- und Inkassospesen. Skontoabzüge werden nicht anerkannt. Bei Onlineaufträgen erfolgen allfällige Zahlungserinnerungen per E-Mail. Wir empfehlen daher, allfällige Änderungen der E-Mailadressen unverzüglich bekannt zu geben und im Benutzerkonto zu ändern.

13. Besondere Bedingungen für unseren digitalen Bestellservice

inurath.com sichert alle Daten während der Verwendung nach dem Stand der Technik. Die Haftung für Schäden durch zufällige oder unrechtmäßige Zerstörung und durch Verlust von verwendeten Daten in Sicht des Datenschutzgesetzes (zB.: erfasste, gespeicherte, aufbewahrte, vervielfältige oder veränderte Daten) wird auf Fälle von grober Fahrlässigkeit beschränkt. Für sonstige Schäden durch zufällige oder unrechtmäßige Zerstörung oder Verlust von Daten haftet inurath.com nicht, auch nicht für immaterielle Schäden, aus welchem Rechtsgrund immer.
Es wird ausdrücklich keine Gewähr dafür geleistet, dass die Farben der Bilder mit den Originaldateien zu 100 % übereinstimmen. Wir behalten uns vor, nach eigenem Ermessen Bilddateien für die Datenübertragung zu optimieren.
Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass ein nachträgliches Storno von gerade sich in Produktion befindlichen Digitalaufträgen nicht vorgenommen werden kann.

14. Schlussbestimmungen

Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB unwirksam sein oder die Wirksamkeit durch einen später eintretenden Umstand verlieren, beeinflusst dies nicht die Wirksamkeit des abgeschlossenen Vertrages. Anstelle der unwirksamen Vertragsbestimmungen tritt dann eine Regelung, die dem am nächsten kommt, was die Vertragsparteien gewollt hätten, sofern sie den betreffenden Punkt bedacht hätten.

15. Preisänderungen und Tippfehler

Preisänderung und Tippfehler vorbehalten.